Kurse

Montag bis Freitag

“Hol dir dein Schulbrot”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

7.00 bis 8.30 Uhr, nur an Schultagen
Begegnungsstätte, Hérouville-Saint-Clair-Platz 1-3, Garbsen
Kontakt: Filiz Aktar (0151 / 113 258 33)

„Ein voller Bauch studiert nicht gern, ein leerer noch viel weniger.“ Ziel ist, den Schulkindern ein gesundes Frühstück anzubieten. Viele Kinder frühstücken Zuhause aus verschiedenen Gründen nicht und haben auch keine Verpflegung für die Pausen. Doch wenn der Magen knurrt, fällt es den Kindern schwer, sich zu konzentrieren.

Deshalb erhalten Kinder in der Schulbrotausgabe von der Stiftung HELP ein gesundes Pausenbrot, ein Stück Obst und ein Getränk für die Schule. Außerdem macht es den Kindern Spaß, mit ihren Freunden gemeinsam zu frühstücken. Die Eltern finden vor Ort Ansprechpartner, bei denen sie keine Scheu haben, um Rat zu fragen. Wir beraten Sie gern und verweisen dabei auch auf andere Hilfsangebote in Garbsen.

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag:

“Deutsch-Kurs für MigrantInnen”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

8:30 Uhr – 12:30 Uhr,
Stadtteilbüro, 1. Stock, Eingang Hallenbad/Freizeitheim, Planetenring 38-42, Garbsen
Kontakt: Ömer Coskun (0174 / 584 36 87)

Menschen mit Migrationshintergrund, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen oder auch Analphabeten sind, können an dem von der “Stiftung HELP” angebotenen Deutsch-Kursen teilnehmen, ihre Kenntnisse verbessern und Deutsch erlernen.
Ziel ist, dass die Teilnehmer die alltägliche Sprache (Lesen, Schreiben, Sprechen und Verstehen) beherrschen, mit den Behörden und deren Schreiben umgehen können und letztendlich das Niveau “B 1” erreichen.

Zusätzlich dienstags: 17:00 Uhr – 20:00 Uhr
Stadtteilbüro, 1. Stock, Eingang Hallenbad/Freizeitheim, Planetenring 38-42, Garbsen
Dieser Kurs ist für Kinder und Jugendliche!

Zusätzlich mittwochs: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Stadtteilbüro, 1. Stock, Eingang Hallenbad/Freizeitheim, Planetenring 38-42, Garbsen
Dieser Kurs ist für Beginner und Analphabeten, es handelt sich um einen Deutsch-Alphabetisierungskurs!

Zusätzlich mittwochs: 17:00 Uhr – 20:00 Uhr
Stadtteilbüro, 1. Stock, Eingang Hallenbad/Freizeitheim, Planetenring 38-42, Garbsen
Dieser Kurs ist für Beginner!

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

“Mentoring – Schüler helfen Schülern”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

15:00 bis 18:00 Uhr
Jahnrstraße 1, 30823 Garbsen
Leitung: Yurdagül Tasdemir (0160 / 259 77 42)

Die Schulkinder werden neben den anwesenden pädagogischen Fachkräften von jugendlichen Mentoren (Projekt: Schüler helfen Schülern – Mentoring) betreut. Die Mentoren haben neben der fachlichen Unterstützung der Hausaufgaben eine Vorbildfunktion für die Kinder. Über die Hausaufgabenbetreuung hinaus werden mit den Kindern Ausflüge mit Bildungscharakter durchgeführt, wie z.B. in Mitmachmuseen, Ausstellungen oder Erkundungen der näheren Umgebung.

Montag:

“MIT, Miteinander in Toleranz, Mentorin deutsch/russisch VHS “

13.30 bis 15.00 Uhr
Stadtteilbüro, 1. Stock, Eingang Hallenbad/Freizeitheim, Planetenring 38-42, GarbsenVeranstalter:  vhs Hannover-Land (Projekt MIT)


“Jesidischer Müttertreff”

16.00 bis 18.00 Uhr
Jugendhilfestation Garbsen, Skorpiongasse 33, Garbsen
Leitung: Hatun Tuku

Ziel ist es, die Bildungschancen jesidischer Kinder zu verbessern, was eine Zusammenarbeit mit den Müttern erfordert. Unter kompetenter Leitung, notfalls in der Muttersprache, werden Themen bearbeitet, die den Müttern Kenntnisse über den Umgang mit Kindern in Deutschland vermitteln.

Dienstag:

“Offenes interkulturelles Frauen-Erzählcafé”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

09:00 bis 12:00 Uhr
Begegnungsstätte, großer Raum, Hérouville-Saint-Clair-Platz 1-3, Garbsen
Kontakt: Filiz Aktar (0151 /113 258 33)

Frauen verschiedener Ethnien kommen zusammen, sprechen deutsch miteinander und unternehmen Ausflüge, z.B. zu Beratungseinrichtungen, Ausstellungen, in den Bundes- oder Landtag, erkunden die nähere und fernere Umgebung, besuchen andere Frauengruppen vor Ort oder laden Referenten zu bestimmten Themen ein. Sie sind selbst Gastgeber für interessierte Gruppen, wie z.B. beim Frauenfrühstück zum Weltfrauentag oder zum Iftar, dem Fastenbrechen im Ramadan.


“MIT, Miteinander in Toleranz, Bildungsmentorinnen türk., kurd. VHS “

14.00 bis 16.00 Uhr
Jugendzentrum im Freizeitheim, Planetenring 38-42, Garbsen
Veranstalter:  vhs Hannover-Land (Projekt MIT)

Nach Absprache

“STEP- Elterntraining für Migrantinnen”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

9:00 bis 11:00 Uhr
Kontakt: Filiz Aktar (0151 /113 258 33) und Andrea Griesel (0151 / 113 25 848) oder E-Mail: griesel@stiftung-help.de

Beziehung und Erziehung gehören zusammen! Wie aber baue ich eine gute Beziehung zu meinem Kind auf? Wie kann ich das Selbstbewusstsein meines Kindes steigern? Kann ich so mit meinem Kind sprechen, dass es mir zuhört und ich nicht stundenlang diskutieren muss? Hier können Sie Erziehungsstrategien kennenlernen, die Ihnen den Umgang mit Ihrem Kind erleichtern.
Der Kurs findet nach Absprache statt. Melden Sie sich!


Jeden dritten Dienstag im Monat

“Wake up! Im Gespräch…”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

19:00 bis 21:00 Uhr
Begegnungsstätte, großer Raum, Hérouville-Saint-Clair-Platz 1-3, Garbsen
Kontakt: Andrea Griesel (mobil: 0151 / 113 25 848) oder E-Mail: griesel@stiftung- help.de

Bei der Veranstaltungsreihe „Wake up! Im Gespräch…“ geht es darum, den Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Ethnien, Religionen und Altersgruppen zu fördern. Die Themen kommen aus den Bereichen Religion, Integration und Kultur. Es gibt jeweils einen Vortrag zu einem bestimmten Thema sowie eine anschließende Gesprächsrunde. Das jeweilige Thema finden Sie unter http://www.stiftung-help.de/index.php/aktuelles

 

In den Ferien nach Absprache

“Radfahrkurs”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

In den Oster- und Herbstferien, nach Absprache
Grundschule am Saturnring, Garbsen
Kontakt: Filiz Aktar (0151 / 113 258 33)

In den Oster- und Herbstferien bietet die Stiftung HELP nach Absprache in Zusammenarbeit mit der Polizei Garbsen und mit Unterstützung von dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC), dem Fahrradgeschäft Meinhold und dem Physiotherapie-Zentrum Korallus Radfahrkurse für Frauen an.


“Gesunde Ernährung: Kochen mit Kindern”
Ein Angebot im Rahmen des Projektes Wake up! der Stiftung HELP in Garbsen

Kontakt: Yurdagül Tasdemir (0177 / 559 93 14)

In den Oster- und Herbstferien nach Absprache bietet die Stiftung HELP für Kinder und Jugendliche Ferienkochkurse an. Hier wird das Zubereiten von leckeren Speisen gelernt und anschließend bei einem gemeinsamen Essen probiert. Ebenfalls lernen die Kinder hier etwas über eine ausgewogene Ernährung, ihre Sinne werden angesprochen und das alles mit viel Spaß und guter Laune. Teamfähigkeit, ein Gefühl für den Wert von Lebensmitteln und Kenntnisse zu Zubereitungsarten sowie Küchenhygiene werden hier vermittelt.
Dieses Kursangebot richtet sich an die Kinder der Teilnehmerinnen des Radfahrkurses und findet parallel statt.

Wake up!

Angebote der Stiftung HELP in Garbsen
Projektleitung „Wake up!“: Andrea Griesel, E-Mail: griesel@stiftung-help.de, Telefon: 0511 / 646 429 92, Mobil: 0151 / 113 258 48

 

Die Stiftung HELP unterstützt:

„MigraSwim“
Nur nach vorheriger Anmeldung
Schwimmbad der Grundschule Osterberg, Jahnstraße 1, Garbsen
Kontakt: Filiz Aktar (0151 /113 258 33)

Der Wunsch nach einem Schwimmkurs nur für Frauen geisterte schon lange in den Köpfen der Organisatorinnen der Wake Up!-Initiative der Stiftung HELP herum. Jetzt ist der Schwimmkurs Realität geworden und es gibt viele Frauen in und um Garbsen, die sich an dem gemeinsamen Badeerlebniserfreuen. Angeboten wird ein Schwimmkurs sowie Wassergymnastik und freies Schwimmen.

„Übungsleiterscheine für Migrantinnen“
Nur nach vorheriger Anmeldung
Kontakt: Filiz Aktar (0151 /113 258 33)